Über das Lab

SmartUpLab entwickelt eine intelligent vernetzte Tool-Umgebung zur Unterstützung der Einführung von innovativen Mobilitätssystemen in lokalen und regionalen Kontexten.

Smart Toolbox

SmartUpLab integriert verschiedene Planungsinstrumente der Möbilitätslösungen, die heute nur als solitäre Tools und Methoden verfügbar sind, in Zusammenarbeit mit Stakeholdergruppen, aus z.B. Verkehrsplanung, Energiewirtschaft und Stadtplanung.

Simulation von Szenarien

SmartUpLab verbindet Technologien und datenbasierte Planungsmethoden für die agentenbasierte Modellierung von zukünftige Mobilitätoptionen.

Transfer-Hub

Das SmartUpLab-Transfer-Hub erlaubt den Werkzeugkasten für weitere Planungsaufgaben zu erweitern und übertragen.

Interesse oder Fragen?

Blog

Aktuelle Informationen über Das Projekt finden Sie in unserem Blog

Methoden um implizites Wissen aufzudecken

SmartUpLab kann als ein transdisziplinäres Projekt definiert werden: Die Teammitglieder stammen aus verschiedenen Praxis- und Fachbereichen. Um ein gemeinsames Verständnis der Forschungsfragen zu schaffen, ist es wichtig, implizite und selbstverständliche Aspekte des Themas in den Vordergrund Weiterlesen…

Co-Creation an der integrierten Mobilität

Welches sind die Instrumente, die Entscheidungsträger*Innen, Praktiker*Innen und Forscher*Innen es ermöglichen, bei der Planung innovativer Mobilitätslösungen für Städte und Regionen zusammenzuarbeiten? Das Konzept der Co-Creation gibt es schon seit einigen Jahrzehnten und liefert mögliche Antworten Weiterlesen…

Durchgeführt durch

Fachhochschule Potsdam
IaF Urbane Zukunft

Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam

Gefördert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)